Menu

Bevorstehende Veranstaltungen

  1. Ansichtssache

    15. Februar | 19:30 - 15. März | 13:00
  2. AKTE NORDSEE – Am dunklem Wasser

    5. März | 20:00 - 22:00
  3. Ziemlich beste Freunde

    28. März | 09:30 - 16:30
  4. Fischers Frau

    2. April | 20:00 - 22:00
  5. Fantasiewelten

    12. April | 19:30 - 12. Mai | 13:00
  6. Immer wieder geht die Sonne auf

    7. Mai | 20:00 - 22:00
Fischers Frau - Kulturforum Wedel e.V.
Der Kulturverein in der Stadt Wedel an der Elbe. Spannende Musikveranstaltungen, Lesungen, Malerei und der jährliche Kunstmarkt.
Kultur, Wedel, Kulturforum, Musik, Lesung, Malerei, Kunstmarkt
52161
tribe_events-template-default,single,single-tribe_events,postid-52161,eltd-core-1.1.3,tribe-no-js,tribe-bar-is-disabled,borderland-theme-ver-2.5,ajax_fade,page_not_loaded,smooth_scroll,paspartu_enabled,paspartu_on_bottom_fixed,side_menu_slide_with_content,width_470, vertical_menu_with_scroll,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive,events-single,tribe-events-style-full,tribe-events-style-theme,tribe-theme-borderland,tribe-events-page-template
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Fischers Frau

2. April | 20:00 - 22:00

€12

Karin Kalisa

Autorin- Lesung

Hier wird nicht vom Fischer und seiner Frau erzählt, sondern hier erzählt Fischers Frau.

Einen faszinierenden Roman, der zum einen Teil auf historischen Tatsachen beruht, zum anderen Teil die fiktiven Geschichten zweier Frauen aus unterschiedlichen Generationen und Gesellschaften erzählt, stellt Autorin Karin Kalisa am 2. April 2023 bei einer Lesung im Theater Wedel vor.

Karin Kalisa, Wissenschaftlerin in asiatischen Sprachen und Ethnologin sowie Literatin, hat sich in den letzten Jahren mit ihren Büchern beeindruckende Rezensionen in den Medien erworben.

In ihrem zuletzt 2022 erschienen Werk „Fischers Frau“ knüpft sie die Lebenswege zweier Frauen aus dem Jetzt und der Zeit um 1928 zusammen. Mia, eine Faserarchäologin von der Uni Greifswald, stößt per Zufall auf einen ungewöhnlichen Teppich, einen, den Fischer in der Zeit um 1928 geknüpft haben, als ein dreijähriges Fangverbot herrschte und der damalige Landrat für die pommerschen Fischer als Alternative zum finanziellen Überleben das Knüpfen von Teppichen organisierte. Das ist die wahre Geschichte. Noch heute liegen und hängen in Museen und Heimatstuben an der südlichen Ostsee die inzwischen nahezu vergessenen kunstvollen Fischerteppiche.

„Dascha nu der feine Unterschied“ wird ein Fischer am Webstuhl zitiert „Im Märchen wird vom Fischer un siene Frau vertellt. Bi uns vertellt Fischers Frau.“

Und das Leben dieser „Scheherazade der Fischer“ recherchiert Mia, lässt sich tief in das Schicksal von Nina hineinziehen und forscht in Europa und während der Nazizeit.

Unbedingt rechtzeitig Karten sichern, damit sich Leseratten in diese geheimnisvolle und bunt schillernde Geschichte einknüpfen können.

 

 

 

Details

Datum:
2. April
Zeit:
20:00 - 22:00
Eintritt:
€12
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Kulturfoum Wedel e.V.
Telefon:
0152 56370587
E-Mail:
info@kulturforum-wedel.de
Webseite:
kulturforum-wedel.de

Veranstaltungsort

Theater Wedel
Rosengarten 9
Wedel, 22880 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
+49 (0) 4103 967 90 67